. .

Zeugnistag im Europahaus

Im Europahaus des Kindes ist der Zeugnistag ein besonderer Tag, so wie für viele andere Kinder auch. Die Mühen eines Schuljahres enden am Zeugnistag, manchmal sind Kinder und Jugendliche zufrieden und freuen sich über ihr Zeugnis, manchmal fließen Tränen und es gibt große Vorsätze für das kommende Schuljahr.

Bei all den Emotionen die wir an diesem Tag begleiten, möchte ich festhalten, dass fast alle Kinder und Jugendliche sich sehr bemüht haben und sich ein ganzes Schuljahr unglaublich angestrengt haben.

In der Wohngruppe 1 arbeitet eine Kollegin mittlerweile  im 11. Dienstjahr. Sie ist die Initiatorin des sogenannten Paltschinkentages, der jedes Jahr am letzten und am ersten Schultag zelebriert wird.

 

 

 

Im Europahaus gibt es daher 2 allseits beliebte Palatschinkentage!

Auch heuer trudelten die Kinder  am 1.7.22 einer nach dem anderen nach einem aufreg

enden Start in den letzten Schultag mit ihren Zeugnissen ein und setzen sich  an den gedeckten Tisch in der Wohngruppe 1, um sich mit den von allen besonders beliebten Nutellapalatschinken den Bauch voll zu füllen und den Ferienbeginn zu feiern.

 

 

Vielen DANK, dass diese besondere Tag für unsere Kinder und Jugendliche kreiert etabliert wurde!